Unsere Patientenschulungen

Ein wesentlicher Faktor für mehr Lebensqualität

Die Erkrankung als Patient selbst zu verstehen und eigenverantwortlich damit umzugehen, ist ein wesentlicher Faktor, um den Krankheitsverlauf und damit den Behandlungserfolg positiv zu beeinflussen. Wir im Hormon- und Stoffwechselzentrum München bieten deshalb regelmäßige Schulungen als zentralen Baustein in der ganzheitlichen Betreuung unserer Patienten an.

In Gruppen- oder auch Einzelschulungen vermitteln unsere Diabetesberaterinnen DDG und Endokrinologie-Assistentinnen zusammen mit den Ärzten, alle erforderlichen Informationen sowie praktische Tipps und Motivationshilfen im Umgang mit der Erkrankung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme an unseren Patientenschulungen erst nach Rücksprache mit einem unserer Ärzte möglich ist. Ihre persönlichen Schulungstermine vereinbaren Sie bitte direkt mit unseren Schulungsfachkräften.

Schulungen:
Diabetes-Training Typ 1 - ICT
Diabetes-Training Typ 2 mit Insulin
Diabetes-Training Typ 2 ohne Insulin
Pumpentraining
Nebenniereninsuffizienz


Ab sofort bieten wir zusätzlich besondere Schulungen an:

Bluthochdruck-Schulung
Oberstes Ziel der Behandlung des Bluthochdrucks ist die Verhinderung eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts. Häufig wissen Betroffene nicht genau, wie sie diese Folgeerkrankungen des Bluthochdrucks vermeiden können. Andere Patienten möchten wissen, was sie tun können um ihre Blutdruckwerte besser in den Griff zu bekommen. Hierfür gibt es eine spezielle Schulung für Patienten mit Bluthochdruck. Sie lernen hierbei Ihre Erkrankung besser zu verstehen und den Umgang und das Leben mit Bluthochdruck  zu optimieren.
 
Nebennierenrinden-Schulung
Die Lebensqualität ist bei Patienten mit Nebennierenrinden-Insuffizienz im Vergleich zur Normalbevölkerung deutlich eingeschränkt. Wichtigster Bestandteil der Krisenprävention und des Krisen-Managements, ist die intensive und wiederholte Schulung des Betroffenen und dessen Umfeld in Umgang mit der Erkrankung und der selbständigen Dosisanpassung.
 
MEDIAS -  MEhr DIAbetes Selbstmanagement
Der Typ-2-Diabetes ist mit den heute zur Verfügung stehenden Therapiemaßnahmen leider nicht zu heilen, jedoch sehr gut zu behandeln. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie sich mit Ihrer Erkrankung auseinandersetzen. Denn eine gute Diabetestherapie lässt sich nicht einfach so verordnen, sondern ist abhängig von Ihrer aktiven Mitarbeit. Mit der MEDIAS Schulung erwerben Teilnehmer nicht nur Fertigkeiten zur Behandlung erhöhter Blutzuckerwerte, sondern auch zur Therapie des Bluthochdrucks und erhöhter Blutfettwerte.

Standort-bezogene Schulungen und Termine sind dem jeweiligen Standort zu entnehmen